FAQ

Die hier gestellten Fragen helfen Ihnen eventuell schon weiter. Sie können sich jedoch jederzeit auch persönlich über Telefon oder über Email bei uns melden. 

Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Wie oft kann die Tagespflege gebucht werden?


Die Besuchstage der Tagespflege können ganz flexibel gebucht werden. Ob einzelne Wochentage oder der tägliche Besuch gewünscht werden, gehen wir entsprechend der Kapazitäten, ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ein.




Was kostet die Tagespflege?


Die Kosten der Tagespflege sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig und werden Ihnen nach dem Informationsgespräch als Kostenvoranschlag übergeben. Bei der Berechnung müssen Sie zwischen dem Eigenanteil und der Erstattung durch die Pflegekassen unterscheiden. Zum Eigenanteil zählen die Unterkunft- und Verpflegungskosten, sowie die Investitionskosten. Alle anderen Kosten werden in der Höhe des Pflegegrades von den Pflegekassen übernommen. Abhängig von der Anzahl der Besuchstage, des Pflegegrads usw. errechnet sich dann Ihr monatlicher Gesamtbetrag. Für die Ermittlung Ihres individuellen Tagessatzes bitten wir daher um Ihre Kontaktaufnahme. Für den Besuch einer Tagespflege stellen die Pflegekassen zusätzlich 100 Prozent der Pflegesachleistung zur Verfügung. Die Tagespflegebesuche verringern also nicht das Pflegegeld und auch nicht die Pflegesachleistung der ambulanten Pflege.
Es besteht ein Versorgungsvertrag mit allen gesetzlichen Kostenträgern.




Kann ich einen Probetag vereinbaren?


Unsere Tagespflege hat werktags von 07:30 – 16:30 Uhr geöffnet. Gerne können Sie mit uns einen Probetag vereinbaren. Wir bieten Ihnen unsere Betreuung an ganzen, sowie an halben Tagen an.




Wie wird abgerechnet?


Wir rechnen, außer Ihrem Eigenanteil, direkt mit den Krankenkassen ab.